• Home
  • Freies Handwerk
  • Kann die Eintragungspflicht in die Handwerksrolle im Friseurhandwerk umgangen werden?

Kann die Eintragungspflicht in die Handwerksrolle im Friseurhandwerk umgangen werden?

Eine Friseurgesellin kämpfte gegen die Eintragungspflicht in die Handwerksrolle – bis zum höchsten deutschen Verwaltungsgericht - leider erfolglos.

Das Bundesverwaltungsgericht befasste sich in dieser wegweisenden Entscheidung -wie am gleichen Tag auch in einer Parallelentscheidung zum Dachdeckerhandwerk- mit Abwägungen, dass die gesetzlichen Regelungen zum Meisterzwang in der Handwerksordnung (die §§ 7 ff HwO) verfassungsrechtlich gerechtfertigt sind.

Die berufsbeschränkenden Regelungen der Handwerksordnung – so das Bundesverwaltungsgericht - sind zur Gefahrenabwehr bei der Ausübung wesentlicher Tätigkeiten des Friseurhandwerks erforderlich und geeignet, denn die Verwendung von Chemikalien setze die Kunden der Gefahr nicht unerheblicher Haut- und Augenverletzungen aus.

Auch Argumente zu Sonderregelungen für die Niederlassung von Handwerkern aus dem EU/EWR-Ausland, die Zulassungsfreiheit der Friseurtätigkeit im Reisegewerbe und sogar die erlaubte Selbstgefährdung bei der häuslichen, nicht gewerblichen Verwendung von Chemikalien zur Haarbehandlung, ließ das Bundesverwaltungsgericht nicht gelten.

Die Ausübung des Friseurhandwerks als künstlerische Tätigkeit?

Ein Friseurbetrieb habe grundsätzlich vollhandwerklichen Charakter. Das Friseurgewerbe diene- so das Gericht - nicht dem eigenen schöpferischen Ausdruck, sondern der Verwirklichung der Gestaltungswünsche der Kunden. Eine künstlerische Tätigkeit liege daher nicht vor.

Das Friseurhandwerk als Minderhandwerk?

Da jeweils eine Anlernzeit von mehr als drei Monaten erforderlich ist, was sich aus dem  Ausbildungsrahmenplan für das Friseurhandwerk ergibt, wäre auch nicht von einem Minderhandwerk auszugehen.

Haben Sie Fragen zur Ausübung des Friseurhandwerks ohne Meisterbrief? BÖTTCHER & Partner Rechtsanwälte – wir helfen Ihnen weiter: Tel. 0611-2360600Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Tags: Meisterzwang, Eintragung in Handwerksrolle, Meisterpflicht

Drucken