Geschäftsbericht Soka-Bau 2013

Ein Blick in den Geschäftsbericht der Soka-Bau 2013

Auf der Homepage der Soka-Bau findet man die Geschäftsberichte der Soka-Bau. Interessant ist zunächst die Selbstdarstellung. Interessant ist allerdings, dass man zwar Ausgaben zur Rente und zu den Bruttolohnsummen im Baugewerbe etc. findet, aber keine Einnahmen.

So kann man feststellen, dass die Bruttolohnsummen im Jahre 2013 im Baugewerbe 13,7 Mrd. € ausgemacht haben. Bei einem Beitragssatz von 14,3 % für die ULAK macht dies ca. 2 Mrd. aus. Welcher Betrag ausgegeben wird, wird verschleiert – ich habe jedenfalls nichts gefunden.

Stolz verkündet die Soka-bau, dass im Jahre 2013 lediglich 940.054 € an 1601 Rentner gezahlt wurde. Das macht eine Durchschnittsrente von 48,93 € monatl. Wie hoch die Einnahmen waren, habe ich nicht gefunden.

Zahlen zur Ausbildungsein- und Ausgaben habe ich nicht gefunden – leider.

Die Frage ist doch, was passiert mit dem nicht ausgegebenen Geld bzw. wo bleiben die nicht ausgezahlten Ulakbeiträge ?

Drucken