Muss unser Betrieb an die SOKA Beitrag zahlen?

Und wenn doch Beitragpflicht - an welche der Sozialkassen muss unser Betrieb zahlen?

An die Sozialkasse der Bauwirtschaft (Soka Bau), des Dachdeckerhandwerks (Soka Dach), des Gerüstbauerhandwerks (Soka Gerüst), des Malerhandwerks (UK Maler), des Steinmetzhandwerks und des Garten- und Landschaftsbaus (EWGaLa)?  Dahinter verbergen sich tarifliche Sozialkassen für den Bau- und Handwerksbereich. Wenn ein Betrieb von deren Tarifvertag erfasst wird, ist er gegenüber einer solchen tarifvertraglichen Kasse beitragspflichtig.

Die Frage, ob einer dieser Tarifverträge für einen bestimmten Betrieb gilt oder nicht führt oft zu (gerichtlichen) Auseinandersetzungen. Tatsächlich ist in vielen Fällen die Antwort keineswegs auf Anhieb klar – selbst wenn die Sozialkasse ihre Ansprüche unnachgiebig behauptet.

Die Kassen unterscheiden sich erheblich in Beitrag und Leistungen. Gerade bei „Sowohl-als-auch-Betriebe" ist genau hinzuschauen.

Unternehmerische Gestaltungsmöglichkeiten können helfen.

BÖTTCHER & Partner Rechtsanwälte befassen sich seit vielen Jahren mit solchen Abgrenzungen und wissen, worauf es ankommt. Rufen Sie an Tel. 0611-2360600 oder senden Sie eine Nachricht Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Tags: Malerkasse, Soka-Gerüst, Soka Dach, SOKA Bau

Drucken