HZA Pflichten und Rechte der Arbeitgeber

Pflichten und Rechte der Arbeitgeber und weiteren Angetroffenen

Den in der Kontrolle angetroffenen Personen obliegen Duldungs- und Mitwirkungspflichten, insbesondere sind die vorstehend genannten Prüfungen zu ermöglichen, auch durch Auskunftserteilung (vgl. § 5 SchwarzArbG).

 ABER:

 

Folgen der Prüfung

Wenn es schlecht läuft, können sich aus der Prüfung im Baugewerbe Ermittlungsverfahren wegen einer Vielzahl von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten ergeben, z. B.

Sozialversicherungsbeiträgen, § 266a StGB (Straftat, Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder Geldstrafe)

 

Zusammenarbeit des HZA mit der Soka-Bau/Datenweitergabe

 

Wir sind der Auffassung, dass die durchweg praktizierte „Zusammenarbeit“ zwischen HZA und Soka-Bau unzulässig ist.

 

Wenn Sie merken, dass die Vorgenannten in Ihrer Angelegenheit zusammenarbeiten, sollten Sie uns schnellstens kontaktieren. Wir beraten Sie gerne, wie man dagegen vorgehen kann.

Drucken